Sie sind hier: Seniorenpflegeeinrichtungen

Gemeinsames Leitbild der stationären Altenpflegeeinrichtungen der GfsE

Wir, die Gesellschaft für soziale Einrichtungen, mit unseren stationären Altenpflegeeinrichtungen, sind ein Tochterunternehmen des DRK-Landesverbandes Niedersachsen e.V., Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen.

Wir orientieren uns in unserer Arbeit an den Grundsätzen des Roten Kreuzes: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Unabhängigkeit, Neutralität, Einheit, Freiweilligkeit und Universalität.

Auf dieser Grundlage setzen wir uns in unseren stationären Altenpflegeeinrichtungen dafür ein, dass unsere pflegebedürftigen Bewohner ein möglichst selbständiges und selbstbestimmtes Leben führen können, das der Würde des Menschen entspricht.

Unser Pflege- und Betreuungsverständnis basiert auf dem Pflegemodell der Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens (AEDLs) der Pflegewissenschaftlerin Monika Krohwinkel.

Die Zufriedenheit und das Wohlbefinden unserer Bewohner und Gäste steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir richten unsere Dienstleistungen darauf aus, dass unsere pflegebedürftigen Bewohner ihre körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte wiedergewinnen bzw. erhalten und dass wir sie in der jeweiligen Lebensphase unterstützen und begleiten.

Die Qualität unserer Dienstleistungen richtet sich nach den Bedürfnissen unserer Kunden, Bewohner und Gäste und verbessert sich ständig.

Wir fördern unsere Mitarbeiter durch regelmäßig stattfindende Fort- und Weiterbildungen. Die Zufriedenheit, das Engagement, die Motivation und die aktive Beteiligung unserer Mitarbeiter am Qualitätsmanagementsystem durch geregelte Kommunikationsstrukturen, Verantwortlichkeiten und Entscheidungskompetenzen ist uns dabei ein besonderes Anliegen.

Als gemeinnütziges Unternehmen unterliegt das Handeln in unseren Einrichtungen den Maßstäben der Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit.

Das freiwillige und ehrenamtliche Engagement wird in unsere Arbeit eingebunden, gefördert und geschätzt.

Wir arbeiten vernetzt untereinander im Verbund und mit ergänzenden Angeboten im Bereich der Altenhilfe, um unsere Angebote weiterzuentwickeln und stellen uns der sozialpolitischen Verantwortung für die uns anvertrauten Bewohner.